Glückwunsch an Hans und seine Familie für ihre Leistung bei dem Cape2Rio Race. Nach einem ersten Platz bei der Regatta von Refeno, sind Hans und seine 5-köpfige Familie wieder im Rennen!

 

Das emblematische Cape to Rio Yacht Race, auch bekannt unter dem Namen South Atlantic Yacht Race, vom Cap bis nach Südamerika, hat vor fast 49 Jahren begonnen, zum Teil, um südafrikanische Segler zu ermutigen Ozeanüberquerungen zu wagen. Sie hat von Anfang an ein großes internationales Interesse hervorgerufen und hat eine faszinierende Geschichte.

An Bord seines treuen Outremer 51 Aventureiro 4 hat Hans, von Beruf Hafenpilot, mit seiner Familie am 2. Januar 2023 die Herausforderung angenommen.

Wir gratulieren ihnen zu ihrer Leistung. Innerhalb von 20 Tagen, 1 Stunde, 32 Minuten und 19 Sekunden haben sie nach einer Fahrt von 3.646,7 NM Rio de Janeiro erreicht. Und der letzte Segeltag war nicht der einfachste: „Welch schwieriger letzter Renntag! Wir sind innerhalb von 24 Stunden von 37 auf 0 gegangen! Die Geschwindigkeit unseres Bootes variierte um 21,5 von der Wasserlinie. Nach einem schwierigen Sturm steckten wir komplett fest und versuchen nun voranzukommen, mit der Ziellinie direkt vor unseren Augen!“.

Das sind ausgezeichnete Ergebnisse für einen Katamaran, der eigentlich zum Langfahrtsegeln ausgestattet ist. Ein zusätzlicher Beweis, dass Outremer Boote wirklich Alleskönner sind!

Weitere Informationen über Outremer finden Sie im Presseraum

Mehr entdecken

31 Januar, 2024

Outremer 52 als European Yacht Of The Year 2024 ausgezeichnet

Die Verleihung der European of the Year ist vorbei, und das Outremer-Team hat mit großer Freude die Auszeichnung European Yacht Of The Year 2024 in der Kategorie Mehrrumpfboote für sein neuestes Modell, die Outremer 52, entgegengenommen

6 Juli, 2023

Rekordzahl von Outremer-Katamaranen bei ARC/ ARC+ angemeldet

7 Eigner aus Übersee haben sich entschieden, die Herausforderung der ARC+-Rallye anzunehmen, und 3 weitere werden auf der traditionellen ARC-Route segeln. Abfahrt im November 2023.